Subscribe:

Dienstag, 20. Februar 2018

Live Stream Bayern München - Besiktas Istanbul 20.02.2018 Champions League

In der Allianz-Arena in München findet am Dienstag, den 20.02.2018 das 1/8 Finale der Champions League statt. Um 20:45 Uhr trifft FC Bayern München auf Besiktas Istanbul. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!


Die Bayern mögen ihre Seen haben, auch nicht schlecht. In Istanbul aber gibt es den riesigen Bosporus. Davon abgeleitet kreuzt Besiktas in München mit einem „Tanker“ auf. So nennen die Anhänger Neuzugang Pepe. Hat aber nichts damit zu tun, dass dem eisenharten und unberechenbaren Verteidiger schwerfällige Wendemanöver in der Defensive nachgesagt werden. Ganz und gar nicht. Fast 35-jährig, gilt der 2017 ablösefrei von Real Madrid gekommene Portugiese als rüstiger Rentner. Der Spitzname ist ehrfürchtig gemeint von den Fans: So wie ein Tanker die Einfahrt in den Bosporus versperrt, macht Pepe hinten bei Besiktas dicht. Zugleich aber peitscht er, man kennt das auch in München aus Lucio-Zeiten, das Team nach vorne. Kepler Laveran Lima Ferreira, kurz Pepe, ist hungrig auf die Bayern: „Was gibt es Schöneres, als zur Champions-League-Hymne einzulaufen und zu wissen, man kann in den nächsten 90 Minuten etwas Großartiges erreichen? Und das auch noch gegen Bayern! Wer jetzt nicht alles gibt, dem kann man nicht helfen.“ Viermal schon duellierte er sich in seinen zehn Jahren von 2007 bis 2017 bei Real Madrid mit dem deutschen Rekordmeister. 2012 strichen die Königlichen im Bernabeu die Segel, Bayern zog ins Finale dahoam, zwei Jahre später revanchierten sich Pepe und Real.

Vor einem Jahr im Viertelfinale fehlte der Verteidiger dann verletzt: Rippenbruch. Nun Pepes Rückkehr in die Arena in Fröttmaning: „Natürlich kann man die Kader von Real und Besiktas nicht gerecht vergleichen. Doch was Qualität angeht, müssen wir uns vor nicht so vielen Klubs in Europa verstecken.“ Damals mit Real war man stets auf Augenhöhe. Besiktas ist der Underdog. „Wir haben nichts zu verlieren. Es ist keine Schande, gegen Bayern auszuscheiden. Aber daran verschwenden wir keinen Gedanken. Nach zwei Spielen wird abgerechnet.“ Dass es noch mal glanzvolle Momente in der Königsklasse geben würde für den Verteidiger, der mit den Königlichen dreimal den Henkelpott holte (2014 und 2016 als Stammspieler), war beim Wechsel an den Bosporus nicht unbedingt zu erwarten. Was zu erwarten war: die Heißblütigkeit der Fans, die gut zu Pepes Temperament auf dem Platz passt. „Es war der Wahnsinn“, sagt er über den Empfang im Sommer 2017. „Es waren Hunderte Fans am Flughafen, ich kam kaum aus dem Gebäude raus. Diese Begeisterung für mich hat dafür gesorgt, dass ich sofort mit dem Besiktas-Virus infiziert wurde.“ Auch bei Real war der 2007 für 30 Millionen Euro aus Porto gekommene Profi der Beliebteste bei den Fans, für viele ist der volkstümliche, privat aber eher scheue Pepe bis heute ein Idol. In zehn Jahren erhielt der für seine harte Spielweise bekannte Abwehrspieler nur drei Rote Karten, Kollege Sergio Ramos kam auf 18. Wäre da eben nicht jener Abend 2009 gegen Getafe gewesen, als er den am Boden liegenden Javier Casquero in den Rücken trat und Juan Angel Albin ins Gesicht schlug: zehn Spiele Sperre. Pepe sagt: „Das hat meine Karriere markiert.“ Sein Ruf war ruiniert, hinzu kam das Rot im Champions-LeagueHalbfinale 2011 gegen Barca, als er mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Dani Alves rauschte, auch wenn er den am Ende gar nicht traf. Beim Abgang 2017 gab es dann Verstimmungen. „Ich habe mich nicht verabschiedet, weil Trainer Zidane vor mir wusste, dass ich den Klub verlassen würde.“

Der in die Jahre gekommene Stopper war zuletzt immer öfter verletzt gewesen. Ergo nahm Real Abstand, auch wenn Cristiano Ronaldo noch heute der Erfahrung des Kollegen nachtrauert. Als Auslöser für seinen Wechselwunsch sieht Pepe auch Tausende Posts auf seinen SocialMedia-Accounts: „Sie bombardierten mich mit dem Hashtag Come to Besiktas. Wo hat man so etwas gesehen?“ Als dann während des ConfedCups 2017 auch noch Nationalelfkollege Ricardo Quaresma von Besiktas schwärmte, habe er den Schritt gemacht: „Die Leute in Istanbul sind so herzlich wie wir Portugiesen. Ich liebe es, Portugiese zu sein.“ Sagt ein gebürtiger Brasilianer, der erst 2007 die neue Staatsbürgerschaft annahm – und 2016 Europameister wurde. Den Grundstock dazu legte er von 2004 bis 2007 beim FC Porto, zu dem ihn José Mourinho noch vor dessen eigenem Abgang zu Chelsea lotste. Es war: Pepes Durchbruch. Bei Besiktas ist er gesetzt, wie einst bei Porto, wie fast bis zum Schluss bei Real. Für Trainer Senol Günes ist er nicht nur wegen seiner Erfahrung ein Wunschspieler. „Er hat das Leistungsniveau eines Mittzwanzigers. Er ist wie eine Maschine. Selten habe ich so einen Musterprofi gesehen, der auch im Alter stets auf Topniveau agiert“, lobt der Coach, der mit Pepe oft Taktisches bespricht. „Dass er meine Meinung einholt, ist ein Vertrauensbeweis“, bedankt sich der. Zum Abschluss der Gruppenphase wurde er beim 2:1 in Leipzig gegen seinen Willen geschont. Zum Auftakt hatte es in Porto ein 3:1 gegeben. „Ein besonderes Spiel“, erinnert sich Pepe, der an jenem Abend vom alten Klub geehrt wurde. „Wenn es geht, will ich dort meine Karriere beenden.“ Nicht jetzt. Irgendwann mal. Ist ja noch Zeit, mit fast 35.

FC Bayern München - Besiktas Istanbul Live Stream


Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Dienstag, 20.Februar 2018, um 20:45 Uhr anpfeifen. Wenn das Spiel zwischen dem FC Bayern München und Besiktas Istanbul angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender wie Sky, Eurosport oder Sport1 bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen online Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.

Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Fußball Live Stream Übersicht. Im Fußball Live Score verpassen Sie mit Sicherheit kein Tor. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Fußball Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie. Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.




Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Bayern gegen Besiktas vergesst nicht um 20:45 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!