Subscribe:

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Live Stream RB Leipzig - Celtic Glasgow 25.10.2018 Europa League

In der Red Bull Arena in Leipzig findet am Donnerstag, den 25.10.2018 der 3.Spieltag der Europa League statt. Um 18:55 Uhr trifft RB Leipzig auf Celtic Glasgow. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!


Celtic, Schalke, Hoffenheim: Drei wegweisende Heimspiele binnen einer Woche in drei Wettbewerben stehen für Leipzig auf dem Programm. Und zumindest eines ist aus Sicht von Ralf Rangnick sicher: "Das werden andere Spiele werden als das 0:0 in Augsburg, da wird wieder mehr unsere spielerische Klasse gefordert sein." Unansehnliche Abnutzungskämpfe wie am Samstag, als sich beide Mannschaften mit Fouls am Fließband neutralisierten, sollen der Ausnahmefall bei RB bleiben. Zudem erwartet Rangnick einen Gegner, der sich unter dem früheren Liverpool-Coach Brendan Rodgers zu einer Mannschaft entwickelt hat, die im Aufbau spielerische Lösungen und nicht die langen Bälle sucht.

"Die beiden Spiele gegen Celtic sind entscheidend fürs Überwintern in der Europa League", bringt Rangnick die Bedeutung der Partien auf den Punkt. Da beide Mannschaften bereits gegen Salzburg verloren haben, geht es in den direkten Duellen an diesem Donnerstag sowie am 8. November im Celtic-Park darum, zumindest den zweiten Gruppenplatz zu sichern. Sollte RB in beiden Duellen als Sieger hervorgehen, wäre das Weiterkommen praktisch schon vor den letzten beiden Gruppenspielen besiegelt, was für Rangnick die Belastungssteuerung erleichtern würde. Denn schon jetzt zeigt sich, dass sich im arg kleinen Kader sofort größere Lücken auftun, wenn mehrere Spieler ausfallen.

Gegen Celtic muss Rangnick gleich auf drei Leistungsträger verzichten, nachdem Diego Demme das Abschlusstraining wegen einer Wadenverhärtung frühzeitig abbrach. Ibrahima Konaté fehlt wegen einer Erkältung, bei Emil Forsberg lassen die Leistenbeschwerden weiterhin nur Reha-Übungen zu. Bei einer Untersuchung in Berlin wurde zwar festgestellt, dass keine strukturelle Verletzung beim Schweden vorliegt und deshalb auch keine Operation droht. Wann die konservative Behandlungsmethode den gewünschten Erfolg bringt und Forsberg wieder voll und nachhaltig belastbar ist, lässt sich aber kaum absehen. Er habe "ein bisschen Hoffnung, was die nächste Woche betrifft", gibt sich Rangnick aus gutem Grund zurückhaltend. Denn zum Jahreswechsel war Forsberg wegen ähnlicher Probleme über zwei Monate ausgefallen.

Timo Werner trainierte am Mittwoch wegen Beschwerden in der Gesäßmuskulatur zwar nur individuell, wird aber laut Rangnick zumindest im Kader stehen. In diesen wurde mangels Alternativen auch der A-Jugendliche Erik Majetschak befördert.

Erstmals in dieser Spielzeit treten die Leipziger zu Hause vor nahezu vollem Haus an. Da sich rund 4000 Celtic-Fans angekündigt haben, wurde das sonst in der Europa League vorgeschriebene Gästekontingent von fünf auf zehn Prozent des Fassungsvermögens aufgestockt.

Vordergründig geht’s für Celtic in Leipzig darum, mit wenigstens einem Punkt nach 90 Minuten die Aussichten zu verbessern, in der Europa League zu überwintern, nachdem bisher eine Niederlage (in Salzburg) und ein Sieg (gegen Trondheim) zu Buche stehen. Doch vor allem wollen die Bhoys in Green in Deutschland eine 42 Jahre andauernde Negativserie stoppen: Seit 1976 - damals bestritt man das erste Match in Zwickau - hat Schottlands Abo-Meister, der in der Liga ausnahmsweise derzeit nur auf Platz 2 firmiert, in elf Duellen mit deutschen Klubs nie gewonnen.

Kommt’s in Leipzig also zum dreckigen Dutzend aus Sicht der Schotten? Oder gelingt nach Niederlagen in Zwickau, Dortmund (2), Bremen, Köln, Hamburg, Stuttgart, München (3) und einem 1:1-Remis in Mönchengladbach 2016 nun der erste Sieg? "Dieses Unentschieden gibt uns Selbstvertrauen", sagt Mittelfeldspieler Callum McGregor, der im Vorjahr beim 1:2 gegen Bayern traf. "Als Mannschaft haben wir aus diesem Spiel gelernt", sagt er vor der Reise nach Leipzig.

Während Ex-RB-Profi Marvin Compper, der bei Celtic seit Januar erst auf zwei Einsätze kommt, mangels Meldung für den Europacup nicht dabei ist, muss Trainer Brendan Rodgers auf Kapitän Scott Brown verzichten. Er zog sich beim 4:2 am Samstag gegen die Hibs eine Wadenverletzung zu. Browns Erfahrung ist fast nicht zu ersetzen für die Gäste, denn er ist der einzige schottische Spieler, der auf mehr als 100 Europacupeinsätze kommt, 75 davon in der Champions League.


RB Leipzig - Celtic Glasgow Live Stream


Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Donnerstag, den 25.Oktober 2018, um 18:55 Uhr anpfeifen. Wenn das Spiel zwischen RB Leipzig und Celtic Glasgow angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender wie Sky, Eurosport oder Sport1 bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen online Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.



Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Leipzig gegen Celtic, vergesst nicht um 18:55 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!